Pressemitteilungen

KNELL: Landesregierung beim Wolf konzeptionslos

12. Juni 2019 Land- & Forstwirtschaft

Forderung nach vernünftigem Wolfsmanagement Weiden können nicht zu Hochsicherheitstrakten werden Wolf gehört ins Jagdrecht – Rechtssicherheit für Jäger WIESBADEN – „Der Umgang der Landesregierung mit dem Thema Wolf ist vollkommen unzureichend. Die Rückkehr des Wolfes alleine auf dem Rücken der Tierhalter auszutragen und ohne ein Konzept, das auch die örtlichen Gegebenheiten berücksichtigt, ist einseitig. Wer […]

KNELL: CDU gibt den ländlichen Raum jetzt endgültig auf

15. April 2019 Land- & Forstwirtschaft

Stabsstelle ländlicher Raum zieht aus Staatskanzlei aus Kein Tag zur Freude für drei Millionen Hessen Grüne machen aus dem ländlichen Hessen ein Freilicht-Museum WIESBADEN – Die Stabsstelle ländlicher Raum zieht von der Staatskanzlei ins Umweltministerium. Dazu erklärt Wiebke KNELL, Sprecherin für den ländlichen Raum der Fraktion der Freien Demokraten: „Mit dem Umzug der Stabsstelle von […]

KNELL: Landesregierung im Wald auf dem Holzweg

9. April 2019 Land- & Forstwirtschaft, Umwelt

Ausweitung von stillgelegten Flächen ist ökologischer Unsinn Ökonomisch fragwürdiges Vorhaben Forderung nach Pakt für den Wald und wissenschaftlicher Expertise WIESBADEN – Zur heutigen Pressekonferenz und der Erklärung von Umweltministerin Priska Hinz, zehn Prozent der Staatswaldfläche stillgelegt zu haben, erklärte die forstpolitische Sprecherin der Freien Demokraten im Hessischen Landtag, Wiebke KNELL: „Die Landesregierung befindet sich im Umgang mit […]

KNELL zum Waldgesetz

3. April 2019 Land- & Forstwirtschaft

Schwarz-Grün kommt spät mit einer Regelung Pläne für Waldstillegungen beenden Wirtschaftliche Betätigung der Kommunen restriktiv und pragmatisch regeln WIESBADEN – Zur Plenardebatte um das Waldgesetz erklärt die forstpolitische Sprecherin der Freien Demokraten im Hessischen Landtag Wiebke KNELL: „Schwarz-Grün versucht mit heißer Nadel gestrickt, die Probleme zu lösen, die sich bei der Neuregelung der Holzvermarktung schon […]

KNELL zu Flächenstilllegungen im Wald

24. März 2019 Land- & Forstwirtschaft

Landesregierung im Wald auf dem Holzweg Stilllegung von Waldflächen ist ökonomischer und ökologischer Unsinn Forderung nach Pakt für den Wald und wissenschaftlicher Expertise WIESBADEN – „Die Landesregierung befindet sich im Umgang mit dem Hessischen Staatswald auf einem grün-ideologischen Holzweg. Die nun im Koalitionsvertrag vorgesehenen Pläne weitere Flächen im Staatswald sich selbst zu überlassen, sind für […]

KNELL zur Neuregelung der Holzvermarktung

6. Februar 2019 Land- & Forstwirtschaft

Landesregierung muss endlich Probleme lösen und und Pläne offenlegen Gebührenregelung muss im Sinne der Beteiligten transparent sein Öffentlichkeitsbeteiligung nicht zielführend WIESBADEN – Zur Plenardebatte um die kartellrechtlich notwendige Neuregelung der Holzvermarktung erklärt die forstpolitische Sprecherin der FDP-Fraktion im Hessischen Landtag, Wiebke KNELL: „Die Landesregierung ist gefragt, die Probleme, die beim Rückzug des Landes aus der […]

Waldzustandsbericht

15. November 2018 Land- & Forstwirtschaft

WIESBADEN – Anlässlich des heute von Staatssekretärin Dr. Beatrix Tappeser vorgestellten Waldzustandsberichts 2018 erklärt Wiebke KNELL, Sprecherin für Land- und Forstwirtschaft der FDP-Fraktion im Hessischen Landtag: „Die extreme Dürre stellt die hessischen Wälder und Waldbesitzer vor gewaltige Herausforderungen. Der heute vorgestellte Waldzustandsbericht zeigt wahrscheinlich noch nicht einmal die ganze Wahrheit, weil sich durch die andauernde […]

KNELL fordert Überarbeitung der Hessischen Jagdverordnung

23. Oktober 2018 Land- & Forstwirtschaft, Umwelt

Sachfremde Argumente ausschließen Gutachten stützt Argumentation der Freien Demokraten Klage vor dem Staatsgerichtshof WIESBADEN – Die jagdpolitische Sprecherin der FDP-Landtagsfraktion, Wiebke KNELL, fordert eine Überarbeitung der Hessischen Jagdverordnung. Sie stützt sich dabei auf ein Gutachten des Dresdener Wildökologen Prof. Dr. Dr. Sven Herzog. Dieser kommt zu dem Schluss, dass die aktuelle Jagdverordnung sachfremde Argumente enthält, […]

Hahn/Knell zum Weltschulmilchtag

25. September 2018 Bildung / Schule, Land- & Forstwirtschaft

Milch ist gesunde Ergänzung einer ausgewogenen Ernährung Kakao mit geringem Zuckeranteil ist deutlich besser als Cola oder Limonaden Landesregierung darf Schulmilchprogramm nicht vor die Wand fahren WIESBADEN : Anlässlich des Tages der Schulmilch besuchten die landwirtschafts- und verbraucherschutzpolitische Sprecherin Wiebke KNELL und der Abgeordnete Dr. h.c. Jörg-Uwe HAHN den Weidenhof in Wächtersbach-Neudorf, der als Direktvermarkter […]

Dürrehilfen für die Landwirtschaft

31. Juli 2018 Land- & Forstwirtschaft

Landwirte nicht alleine lassen Landesregierung muss sich für unbürokratische Unterstützung einsetzen Risikoausgleichsrücklage muss zukünftig steuerfrei möglich sein, um Staatshilfen zu vermeiden WIESBADEN – „Alle Landwirte in unserem Land sind immer auf das Wetter und damit auf äußere Faktoren angewiesen, die sie nicht beeinflussen können. Wir fordern deshalb seit Jahren, dass es möglich sein soll für […]