Thema:

Land- & Forstwirtschaft

Die FDP-Fraktion setzt sich für eine wettbewerbsfähige und produzierende Land- und Forstwirtschaft ein. Dazu muss eine ausufernde und unternehmensfeindliche Bürokratie, die insbesondere durch EU- und Bundesvorgaben bedingt ist, konsequent abgebaut werden. Ziel liberaler Landwirtschaftspolitik ist die Stärkung der heimischen Landwirte als Unternehmer.

Land- und Forstwirtschaft prägen nach wie vor in hohem Maße die gesamtgesellschaftliche Entwicklung des ländlichen Raumes. Die investive und konsumtive Nachfrage landwirtschaftlicher Betriebe stützt regionale Wirtschaftskreisläufe und sichert somit Wertschöpfung und Arbeitsplätze in der Region. Die Bewirtschaftung von Acker- und Grünflächen durch landwirtschaftliche Betriebe hat eine abwechslungsreiche Kulturlandschaft geschaffen. Ihre Weiterentwicklung kann nur durch eine flächendeckende Landwirtschaft gewährleistet werden.

Die nachhaltige und umweltschonende Energiegewinnung aus nachwachsenden Rohstoffen sieht die FDP-Fraktion als große Chance für eine neue Einkommensperspektive für die Landwirte. Insbesondere machen wir uns für die thermische Verwertung von Getreide stark. Die FDP-Fraktion setzt sich auch für einen ideologiefreien Umgang mit der Grünen Gentechnik ein. Eine verantwortungsvolle Nutzung dieser Zukunftstechnologie in der Landwirtschaft bietet Vorteile für Verbraucher und für die Umwelt, da Nahrungsmittel optimiert und Umweltbelastungen abgebaut werden können.