Pressemitteilungen

PÜRSÜN zur Schulgeldfreiheit in Heilberufen

19. Juni 2019 Berufliche Bildung, Gesundheit

Schulgeld gehört abgeschafft Fachkräftebedarf steigt – Berufe müssen attraktiver werden Frage der Gerechtigkeit und Wertschätzung WIESBADEN – „Es ist nicht mehr zeitgemäß und ausgesprochen kontraproduktiv, dass Auszubildende in den therapeutischen Heilberufen Geld mitbringen müssen, um später in diesen Berufen arbeiten zu können, erklärte der gesundheitspolitische Sprecher der Fraktion der Freien Demokraten im Hessischen Landtag, Yanki […]

PÜRSÜN: Pflegekräfte haben Anerkennung verdient

18. Juni 2019 Berufliche Bildung, Gesundheit

Debatte zum Gesetzentwurf für Pflegeausbildungsfonds Zuwanderung von Pflegekräften dringend geboten WIESBADEN – „Es wurde höchste Zeit, dass die Auszubildenden in den Pflegeberufen eine Ausbildungsvergütung erhalten und auch an keiner Schule mehr Schulgeld zahlen müssen, betonte der gesundheitspolitische Sprecher der Fraktion der Freien Demokraten im Hessischen Landtag, Yanki PÜRSÜN, anlässlich der Debatte zum Gesetzentwurf für einen […]

PÜRSÜN begrüßt Ermittlungen am Klinikum Höchst

5. Juni 2019 Gesundheit

Fachaufsicht des Sozialministeriums hat versagt Förderung nach Therapieunterbringungsgesetz WIESBADEN- „Die Aufnahme von Ermittlungen der Staatsanwaltschaft rund um die Missstände in der Psychiatrie des Klinikums Frankfurt-Höchst begrüße ich ausdrücklich,“ erklärte der gesundheitspolitische Sprecher der Fraktion der Freien Demokraten im Hessischen Landtag, Yanki PÜRSÜN. „Dass nun staatsanwaltlich ermittelt wird, spricht dafür, dass wir es mit mehr als […]

PÜRSÜN: Kollektives Versagen am Klinikum Höchst

4. April 2019 Gesundheit

Aufsichtsdefizite vor allem bei der Stadt Frankfurt Fragestellungen jetzt intensiv nachgehen Psychisch Kranke bedürfen besonderer Aufmerksamkeit WIESBADEN – Zur Psychiatrie am Klinikum Höchst erklärte der gesundheitspolitische Sprecher der Freien Demokraten, Yanki PÜRSÜN, am Donnerstag im Landtag: „Wir haben es in der Psychiatrie mit sehr verletzlichen Menschen zu tun, die isoliert und deshalb vollkommen abhängig und […]

KNELL: Konversionstherapien verbieten

3. April 2019 Gesundheit, Integration

Nachweislich schädlich für die Gesundheit Homosexualität ist nicht umpolbar Wertschätzung ist das Gebot der Stunde WIESBADEN – „Es ist höchste Zeit, Konversionstherapien mit einem Verbot und entsprechenden Strafen zu belegen, denn sie sind nicht nur wirkungslos, sondern schaden nachweislich der psychischen Gesundheit.“ Dies sagte die stellvertretende Fraktionsvorsitzende der Fraktion der Freien Demokraten, Wiebke KNELL, in […]

PÜRSÜN: Defizite bei der Psychiatrie in Höchst

28. März 2019 Gesundheit

Gravierende Mängel waren der Stadt Frankfurt bekannt Probleme schwelen schon lange Bauliche Mängel und Überlastungsanzeigen WIESBADEN – „Die Informationen, die wir heute von Sozialminister Klose, aber auch vom Gesundheitsdezernenten der Stadt Frankfurt und der Geschäftsführerin des Klinikums erhalten haben, offenbaren die wesentlichen Defizite der Psychiatrie in Höchst“, kommentierte der gesundheitspolitische Sprecher der Fraktion der Freien […]

PÜRSÜN: Zustände in der Psychiatrie Höchst überprüfen

21. März 2019 Gesundheit

Missstände müssen beseitigt werden Land ist in der Pflicht WIESBADEN – Der gesundheitspolitische Sprecher der Fraktion der Freien Demokraten im Hessischen Landtag, Yanki PÜRSÜN, hat die Landesregierung aufgefordert, die Zustände in der Psychiatrie am Klinikum Höchst zu überprüfen. „Die Fernsehreportage ‚Team Wallraff – Reporter undercover‘ hat erschreckende und tief erschütternde Zustände gezeigt. Fehlende Beratung, Behandlung […]

SCHARDT-SAUER: Paragraf 219a abschaffen

7. Februar 2019 Gesundheit

Schutz des Lebens und Informationsrecht in Einklang bringen Schwangerschaftsabbruch erheblicher medizinischer Eingriff Ärztliches Standesrecht untersagt schon jetzt Werbung für Abtreibungen WIESBADEN – Die Fraktion der Freien Demokraten im Hessischen Landtag spricht sich für die Abschaffung des Paragrafen 219a im Strafgesetzbuch aus. Dazu sagte die rechtspolitische Sprecherin der Fraktion, Marion SCHARDT-SAUER, aus Anlass einer von der […]

Endlich ärztliche Versorgung auf dem Land stärken

25. Januar 2018 Gesundheit

Bislang nur Ankündigungen aber kein Handeln Landesregierung hat keinen Mut, die Probleme anzugehen Forderung nach Gesundheitszentren René ROCK, Fraktionsvorsitzender der FDP im Hessischen Landtag, hat die Gesundheitspolitik der Landesregierung im ländlichen Raum kritisiert. „Seit fast zwanzig Jahren regiert die CDU in Hessen und stellt den zuständigen Minister. Immer wieder gibt es Ankündigungen, die ärztliche Versorgung […]

Kompetenzzentrum für Krankenhauskeime

21. Dezember 2017 Gesundheit

Kompetenzzentrum ist positiver Schritt aber nicht ausreichend Forschung und Förderung der vierten Reinigungsstufe ist dringend notwendig Zur Einrichtung eines Kompetenzzentrums für Krankenhauskeime am Uniklinikum Frankfurt erklärte der Oberurseler Abgeordnete der FDP-Landtagsfraktion Dr. Frank BLECHSCHMIDT: „So ein bisschen fühle ich mich wie in einer Gebetsmühle. Das ist ja sehr erfreulich, dass man sich in der Landesregierung […]