DR. NAAS zum 58. Jahrestag des Mauerbaus

Allgemein12. August 2019

  • Freiheitswille der Menschen hat das totalitäre System der DDR überwunden
  • Mauerbau mahnt uns: Sozialismus und Freiheit sind nicht gemeinsam möglich
  • Freie Demokraten stehen für Einheit in Freiheit

WIESBADEN: – „Der Jahrestag des Mauerbaus mahnt uns alle, dass die Freiheit unser höchstes Gut ist. Die Menschen in der ehemaligen DDR haben mit Ihrem Freiheitswillen das totalitäre Unrechtssystem DDR überwunden. Allen die heute Sozialismus als angebliche demokratische Version propagieren sollte bewusst sein, dass Freiheit im Sozialismus nicht möglich ist. Unmenschliche und totalitäre Systeme auf deutschem Boden dürfen von keiner Seite relativiert werden“, erklärt der für Erinnerungskultur zuständige Abgeordnete der Freien Demokraten im Hessischen Landtag Dr. Stefan NAAS.

Dr. NAAS weiter:

„Wir Freie Demokraten stehen für die Freiheit und die Einheit unseres Vaterlandes. Wir lehnen jede Form des Totalitarismus vehement ab. Die Herausforderungen für unser Land sind auch heute groß und uns ist bewusst, dass die Freiheit jeden Tag verteidigt werden muss. Wir Freie Demokraten wollen die Menschen in Ost und West vom Wert der Freiheit überzeugen. Die Deutsche Einheit ist auch nach 30 Jahren immer noch nicht vollständig hergestellt, auch weil in manchen Köpfen die Mauer immer noch existent ist. Diese Mauer einzureißen ist die Aufgabe dieser Zeit.“