SPD-Haushaltsanträge

9. Dezember 2014

HAHN: SPD fordert ein Viertel mehr – Solide Finanzpolitik gibt es nur mit der FDP

Zu den Vorstellungen der SPD zum Haushalt 2015 erklärt der haushaltspolitische Sprecher der FDP-Fraktion im Hessischen Landtag, Jörg-Uwe HAHN:

„Die SPD versteht die Oppositionsrolle falsch und fordert immer ein Viertel mehr. Darf‘s ein Viertel mehr sein? Das ist bestenfalls eine seriöse Aussage im Metzgerladen, kann aber nicht der Maßstab ordentlicher Finanzpolitik sein.

Die FDP wird am Freitag solide Haushaltsanträge mit liberalen Schwerpunkten vorstellen und dennoch mit einer geringeren Neuverschuldung auskommen als Schwarz-grün.“