ROCK: Hessen bei Kita-Betreuung unter Bundesdurchschnitt

Familie / Kinder17. Oktober 2018

  • Bedarfsgerechter Ausbau gefordert 
  • Qualitätsoffensive notwendig 
  • Antiquiertes Familienbild der CDU schadet hessischen Kindern

WIESBADEN –  „Wir Freien Demokraten fordern den bedarfsgerechten Ausbau der Kinderbetreuungsplätze und der Qualitätsoffensive endlich in Hessen Priorität einzuräumen. Die heute vorgestellten Daten des Statistischen Bundesamts zur Ausbauquote im Bereich der Kinderbetreuung zeigen, dass Hessen weiterhin unter dem Bundesdurchschnitt liegt. Es wird deutlich, dass das Familienbild der 60er Jahre noch immer in der hessischen CDU konserviert ist und durch den hessischen Sozialminister gelebt wird. Dies geht zu Lasten unserer Kinder und deshalb brauchen wir die nächste Stufe Hessen. Wir wollen allen Kindern die besten Startchancen geben und zwar unabhängig von ihrer Herkunft“, so René ROCK, Fraktionsvorsitzender der FDP-Fraktion im Hessischen Landtag

Rock weiter: „Wir werden nicht müde, darauf hinzuweisen, dass allein im Krippenbereich über 23.000 Plätze fehlen und auch im Kindergarten der Bedarf von etwa 10.000 Ganztagsplätzen nicht gedeckt werden kann. Wir wollen die Kinder und ihre Familien in den Mittelpunkt stellen und uns an ihren Bedürfnissen orientieren. Als konkrete Maßnahme zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf muss der bedarfsgerechte und flexible Ausbau von Angeboten weitergehen und beschleunigt werden. Hier sollte die Priorität liegen, denn was nutzt Eltern eine Gebührenfreiheit, die noch nicht einmal eine ist, wenn sie keinen qualitativ hochwertigen Betreuungsplatz haben?“

„Darüber hinaus ist die Qualitätsverbesserung der Kinderbetreuung eines der wichtigsten Zukunftsthemen unseres Landes. Hier werden die Grundlagen für ein selbstbestimmtes, erfolgreiches und glückliches Leben gelegt. Dafür brauchen wir ausreichend qualifizierte Fachkräfte und deshalb müssen auch hier endlich die von uns geforderten Maßnahmen wie z.B. der Runde Tisch zum Fachkräftemangel und die Veränderung der Ausbildungsvergütung realisiert werden. Aus diesem Grund werden wir uns auch weiterhin dafür einsetzen, dass sowohl der Ausbau als auch die Qualität in den hessischen Kindertagesstätten stimmt. Wir Freie Demokraten wollen Kindertagesstätten in die Lage versetzen, beziehungsvolle Pflege und bestmögliche individuelle Begleitung und Unterstützung für jedes Kind zu realisieren“, so Rock abschließend.