Pressekonferenz der Linken

22. Februar 2010

„Die heute von der Fraktion die Linke vorgestellten Ideen aus Willis Wunderland sind ein Aktionsprogramm für mehr Schulden und weniger Arbeit“, so Leif Blum, Parlamentarischer Geschäftsführer und finanzpolitischer Sprecher der FDP-Fraktion im Hessischen Landtag.

Weiter sagte Blum:
„In der Opposition ohne politische Verantwortung darf man aber anscheinend auch noch finanzpolitische Träume träumen. Für Hessen wäre dies ein Albtraum.“