Neuer Fonds für hessische Kleinunternehmen

15. März 2010

„71 Prozent der Arbeitsplätze und 83 Prozent der Ausbildungsplätze in Deutschland stellt der Mittelstand bereit. Daher ist eine Politik, die den Mittelstand stärkt, die beste Wirtschaftspolitik. In diesem Sinne begrüßen wir sehr, dass die hessische Landesregierung den Fonds für hessische Kleinunternehmen aufgelegt hat und kapitalschwache Betriebe mit bis zu 15 Beschäftigten aus dem neuen Kreditprogramm ab sofort bei der Wirtschafts- und Infrastrukturbank Hessen (WIBank) Kreditmittel beantragen können“, so Jürgen Lenders, wirtschaftspolitischer Sprecher der FDP-Fraktion im Hessischen Landtag.

Weiter sagte Lenders:
„Zweifelsohne ist es in Zeiten der Finanz- und Wirtschaftskrise wichtig, die Kapitalversorgung der Kleinbetriebe sicherzustellen und schnell sowie unbürokratisch zu helfen. Wir freuen uns, dass der Fonds nicht nur auf das Handwerk beschränkt wurde. Es ist gut, dass dieser Fonds allen kleinen Unternehmen,  z.B. auch Einzelhandels- und Dienstleistungsunternehmen, zur Verfügung steht.“