Konstituierung Hessischer Landtag

20. Januar 2014

RENTSCH: FDP-Fraktion gratuliert Ministerpräsident Bouffier und den Mitgliedern des neuen hessischen Kabinetts – Oppositionsrolle ab heute mit großem Elan angehen

„Im Namen der FDP-Fraktion gratuliere ich Ministerpräsident Volker Bouffier herzlich zu seiner heutigen Wiederwahl und allen Mitgliedern des neuen hessischen Kabinetts zu ihrer Ernennung. In den vergangenen fünf Jahren hat die Regierungskoalition aus CDU und FDP mit wichtigen Entscheidungen und wegweisenden Maßnahmen Hessen erheblich vorangebracht. Dass sich dieser erfolgreiche Kurs nahtlos unter der neuen Regierung fortsetzen wird, ist angesichts des ambitionslosen Koalitionsvertrags zwischen den beiden neuen Partnern nicht zu erwarten. Unsere Hoffnung ist jedoch, dass die zahlreichen Erfolge liberaler Regierungsarbeit nicht aus ideologischen Gründen oder reiner Koalitionsräson zurückgedreht werden. Auch darauf werden wir in unserer neuen Rolle als Oppositionspartei, die wir mit großem Elan und Arbeitseifer angehen, ein deutliches Augenmerk legen. Gemeinsam mit allen anderen Fraktionen des hessischen Landtags ist es unser Ziel, in der nun beginnenden neuen Legislaturperiode zu einer neuen Kultur der politischen Auseinandersetzung zu gelangen. Gleichwohl kann sich die neue Regierung auf eine schlagkräftige und unbequeme FDP-Fraktion einstellen, die funktionierende Gegenentwürfe mit klaren liberalen Positionen zur Arbeit von Schwarz-Grün präsentieren wird“, erklärte Florian RENTSCH, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Hessischen Landtag anlässlich der heutigen Konstituierung des Hessischen Landtags.