Hessischer Integrationspreis

5. November 2014

RENTSCH: FDP gratuliert Preisträgern des Integrationspreises – ohne bürgerschaftliches Engagement wäre Integration nicht möglich

„Die FDP-Fraktion gratuliert den Preisträgern des Hessischen Integrationspreises und spricht ihnen Anerkennung für ihr außergewöhnliches Engagement aus“, erklärte der FDP-Fraktionsvorsitzende Florian RENTSCH anlässlich der heutigen Verleihung des Hessischen Integrationspreises.

Rentsch weiter:

„Wir freuen uns mit den Vereinen „InteGREATer e.V.“ und „Auszeit im Kreis Groß-Gerau e.V.“ sowie den beiden Projekten „Task Force Migration“ der Jugendinitiative Spiegelbild und „Bildung-kickt“ über die heutige Auszeichnung.

In einer Zeit, in der wir eine besonders hohe Zuwanderung verzeichnen, ist es immens wichtig, dass es Menschen gibt, die sich um die Integration von Flüchtlingen und Zuwanderern bemühen. Ohne bürgerschaftliches Engagement wäre eine Integration dieser Menschen in einem solchen Umfang und dieser Qualität nicht möglich. Wir wissen diesen Einsatz zu schätzen und sind den Preisträgern sehr dankbar für die Arbeit, die sie tagtäglich verrichten.

Zuwanderung ist angesichts des demografischen Wandels, in dem sich unsere Gesellschaft befindet, eine Chance für unser Land. Diese Chance zu nutzen heißt jedoch auch, sich für die Integration der Zugewanderten zu engagieren. Je schneller und besser sie gelingt, um so mehr ist beiden Seiten geholfen: unseren ausländischen Mitbürgerinnen und Mitbürgern wie auch jedem Einzelnen in unserer Gesellschaft.

Integrationspolitik ist heute wichtiger denn je – ein Zeichen dafür ist die heutige Preisverleihung“.