Fehlendes WLAN in hessischen Schulen

Wirtschaft11. April 2018

  • Handlungsbedarf enorm
  • Forderung nach rascherem Ausbau

Zu einer Umfrage des Radiosenders HR-Info zur Verfügbarkeit von WLAN in hessischen Schulen sagte Jürgen LENDERS, wirtschaftspolitischer Sprecher der FDP-Landtagsfraktion: „Die Landesregierung muss der Digitalisierung und dem Ausbau von Glasfaser und WLAN endlich höchste Priorität einräumen. Davon sind wir aber leider noch weit entfernt. Wenn in Frankfurt laut Umfrage keine einzige Schule über WLAN verfügt und im Landkreis Fulda nur jede sechste, dann zeigt das, wie enorm der Handlungsbedarf ist.“

Lenders weiter:

„Schulen sollen Kinder und Jugendliche auf die Zukunft vorbereiten. Deshalb wollen wir sie auch zukunftsorientiert ausrüsten. Wir wollen öffentliche Einrichtungen flächendeckend mit Glasfaser erschließen und alle Busse und Bahnen im ÖPNV mit WLAN ausrüsten.“