Entscheidung der Bundesnetzagentur zu Kaltreserve

31. August 2011

ROCK: SPD und Grüne müssen sich für ihre verantwortungslose Panikmache sofort entschuldigen
Zu der heutigen Entscheidung der Bundesnetzagentur, die kein einziges der stillgelegten Kernkraftwerke, sondern Kohlekraftwerke als sogenannte Kaltreserve nutzen will

„Wir haben immer gesagt, dass es sich bei der Entscheidung über eine sogenannte Kaltreserve um eine fachliche Entscheidung der Bundesnetzagentur handelt und nicht um eine politische Entscheidung. Daher war die Panikmache von SPD und Grünen, die schon das Gespenst von Biblis als Kaltreserve in den düstersten Farben an die Wand gemalt hatten, in den letzten Wochen unverantwortlich gegenüber den Menschen in Hessen. Dafür muss sich Rot-Grün nun sofort entschuldigen.“