Ausbau Kinderbetreuung

12. März 2013

ROCK: Land hält sein Versprechen zum Krippenausbau – Hessen wird einen Versorgungsgrad von über 35 Prozent erreichen

René ROCK, sozialpolitischer Sprecher der FDP-Landtagsfraktion, begrüßt Bewilligung weiterer Krippenplätze: „Die Ankündigung des Hessischen Sozialministerium, dass nun die vorzeitig begonnenen Baumaßnahmen in Höhe von 60 Millionen Euro bewilligt wurden, zeigt, dass wir große Anstrengungen unternommen haben, den Rechtsanspruch für Unter-Dreijährige zum 01.08.2013 zu erfüllen. So haben wir bereits jetzt einen Versorgungsgrad von über 30 Prozent in Hessen und werden bis zum 01.08.2013 die 35 Prozent-Marke überschreiten. Dies ist vor allem notwendig, um den hohen Bedarf in den Städten zu decken. Mit Erreichen der 35 Prozent sind wir allerdings noch nicht am Ziel. Denn wir arbeiten weiter an einer qualitativ möglichst hochwertigen Kinderbetreuung in Hessen, um eine optimale Vereinbarkeit von Familie und Beruf zu gewährleisten.“

„Hessen hat bereits viel erreicht: Dies zeigt sich vor allem an den Betreuungs-Plätzen, die seit 2007 entstanden sind. Während wir 2005 noch einen Versorgungsgrad von 7,4 Prozent hatten, liegen wir heute bereits über 30 Prozent und werden die 35 Prozent zum August sogar überschreiten. Durch das Investitionsprogramm des Landes wurden weitere 100 Millionen Euro zum Ausbau der U3-Plätze in Hessen bereitgestellt. Diese Mittel wurden durch das Land und den Bund bereitgestellt, um die im Krippengipfel 2007 vereinbarten Ziele zu erreichen“, so Rock.