Amtswechsel in der Hessischen Generalstaatsanwaltschaft

Recht14. Oktober 2015

  • Hans-Josef Blumensatt geht in verdienten Ruhestand – Freie Demokraten sagen Dank und wünschen neuem Generalstaatsanwalt Prof. Dr. Fünfsinn Erfolg und Freude im Amt

WIESBADEN – „Ich danke Hans-Josef Blumensatt auch im Namen der Freien Demokraten für über 40 Jahre kompetenter Arbeit in der Hessischen Justiz und über sechs Jahre Einsatz als Hessens oberster Strafverfolger. Mit dem Aufbau der Schwerpunktstaatsanwaltschaft Wirtschaftskriminalität sowie der Zentralstelle zur Bekämpfung der Internetkriminalität hat der scheidende Generalstaatsanwalt zwei große Projekte auf den Weg gebracht, die für eine zukunftsfähige Rechtspflege im Fokus stehen. Dies gilt umso mehr für ein Bundesland wie Hessen, welches nicht nur Zentrum für Finanzwirtschaft, sondern auch zentraler Internetknotenpunkt ist. Gerade der technische Fortschritt und insbesondere die Digitalisierung haben – neben all ihren Annehmlichkeiten – eben auch Kriminellen ein riesiges neues Betätigungsfeld eröffnet. Hier war es wichtig, entsprechende Fachkompetenzen auch bei den Ermittlungsbehörden zu schaffen und zu bündeln. Darüber hinaus war Hans-Josef Blumensatt stets ein menschlich angenehmer und juristisch versierter Gesprächspartner, auf dessen Fachwissen wir als Parlament gerne zurückgegriffen haben“, so der Vorsitzende und rechtspolitische Sprecher der FDP-Fraktion im Hessischen Landtag, Florian RENTSCH.

Weiter erklärte Rentsch:

„Dem neuen Generalstaatsanwalt Prof. Dr. Fünfsinn wünschen wir viel Erfolg und Freude in seinem neuen Amt. Wir sind der Überzeugung, dass er das gut bestellte Haus nicht nur im Sinne seines Vorgängers fortführen, sondern auch den künftigen Herausforderungen entsprechend gestalten wird.“