Pressemitteilungen

Windkraftgipfel ergebnislos – Grenzen erreicht

6. September 2019 Umwelt

WIESBADEN – Zu den Ergebnissen des gestrigen Windkraft-Gipfels in Berlin, der sich auf Einladung von Bundeswirtschaftsminister Altmaier mit der mangelnden Akzeptanz von Windkraftanlagen beschäftigte, erklärt René Rock, Vorsitzender der Freien Demokraten im Hessischen Landtag: „Der gestrige Windkraft-Gipfel in Berlin, für den Wirtschaftsminister Al-Wazir sogar seine Teilnahme an der Landtagsdebatte zum Wirtschaftsstandort Hessen abgesagt hatte, ist […]

KNELL zu K+S

4. September 2019 Umwelt

Rohstoffsicherung und Industriepolitik sind Schlüsselfelder der Politik Landesregierung hat K+S-Problematik vorerst gelöst Auch bei Kies, Sand und den Deponiekapazitäten muss die Landesregierung endlich tätig werden WIESBADEN: – „Für ein Land wie Hessen, das Nachholbedarf beim Wohnungsbau und Straßenbau hat und glücklicherweise einen hohen Anteil seiner Wertschöpfung durch Industrie schafft, ist Rohstoffsicherung das oberste Gebot und […]

STIRBÖCK zum Papierverbrauch der Landesregierung

27. August 2019 Umwelt, Verbraucherschutz, Wirtschaft

Landesregierung produziert Papierstapel bis in die mittlere Ozonschicht Zahlen sind symptomatisch für das Digitalisierungsdefizit des Landes Landesregierung fühlt sich im Tiefschlaf gestört WIESBADEN – „1.800 Tonnen Papier im Jahr verbrauchte die Landesregierung nach eigenen Angaben im Jahr 2018. Damit reicht der Stapel des verbrauchten Papiers 36 km in die Höhe und bis in die mittlere […]

LENDERS zu Pressekonferenz der Linken

2. August 2019 Umwelt

72 % der Bürger wollen Anreize für Klimaschutz statt Verboten Unabhängiger Dialog mit der Politik ist wichtig Linke versuchen Fridays-for-Future-Bewegung zu vereinnahmen WIESBADEN – Anlässlich der gemeinsamen Pressekonferenz der Linken mit der Wiesbadener Führung der Fridays-for-Future-Bewegung erklärt Jürgen Lenders, Parlamentarischer Geschäftsführer der Fraktion der Freien Demokraten im Hessischen Landtag: „Laut dem aktuellen Deutschlandtrend sind 72 […]

ROCK zu CO2-Vorschlag der hessischen Unternehmer

2. Juli 2019 Umwelt, Verbraucherschutz

Ökologisch weitgehendste Regelung zum Klimaschutz Radikalität bei Senkung des CO2-Ausstoßes Grünes Steuererhöhungs-Modell dagegen wirkungslos oder unsozial WIESBADEN – Der Vorsitzende der Fraktion der Freien Demokraten im Hessischen Landtag, René ROCK, begrüßt das von der Vereinigung der hessischen Unternehmerverbände (VhU) heute vorgestellte Modell zur Senkung des CO2-Ausstoßes und lehnt Pläne der Grünen zur Einführung einer CO2-Steuer […]

KNELL und DR. NAAS zum Bewirtschaftungskonzept Edersee

26. Juni 2019 Tourismus, Umwelt, Wirtschaft

Neues Konzept der Ederseebewirtschaftung geht in die richtige Richtung Initiativen der FDP haben Bewegung in die Sache gebracht Tourismus als Ziel bei der Bewirtschaftung erstmals berücksichtigt WIESBADEN – Anlässlich der gestrigen Informationsveranstaltung des Wasser- und Schifffahrtsamts zur Fortentwicklung einer sparsamen Verwendung des Wassers aus der Edertalsperre erklären die nordhessische Abgeordnete, Wiebke KNELL und der wirtschaftspolitische […]

KNELL zum Pakt für den Wald

23. Mai 2019 Umwelt

Landesregierung im Wald auf dem Holzweg Stilllegung von Waldflächen ist ökonomischer und ökologischer Unsinn Freie Demokraten sind Anwalt für den Wald und fordern einen Pakt für den Wald WIESBADEN: – „Die Landesregierung befindet sich im Umgang mit dem Hessischen Staatswald auf einem grün-ideologischen Holzweg. Die im Koalitionsvertrag vorgesehenen Pläne, weitere Flächen im Staatswald sich selbst […]

ROCK zur CO2-Steuer

23. Mai 2019 Allgemein, Umwelt

CO2-Steuer spart kein CO2 und ist allein eine neue Einnahmequelle Effektiver Emissionshandel senkt wirkungsvoll CO2-Emissionen WIESBADEN – „Deutschland spart seit Jahren kein CO2 mehr ein. In Hessen sind die Emissionen unter der schwarz-grünen Landesregierung sogar um 3 Millionen Tonnen gestiegen. Wer Klimaschutz wirklich will, muss sich für den europäischen Emissionshandel stark machen, weil der Emissionshandel […]

KNELL zu Wolfsrissen und Sichtungen in Hessen

17. Mai 2019 Umwelt

Meldungen von Wolfsrissen und Sichtungen sorgen zunehmend für Besorgnis Landesregierung muss mehr tun als Zaunhöhe empfehlen Wolf ins Jagdrecht aufnehmen WIESBADEN – „Die Berichte von Wolfssichtungen in verschiedenen Teilen Hessens und über die Ansiedlung einer Wölfin in der Rhön sowie die Risse mehrerer Schafe in Kalbach, Licherode und Bebra-Iba, sorgen zunehmend für Besorgnis bei den […]

KNELL zu jugendlichen Anglern

15. Mai 2019 Umwelt

PETA verliert jedes Maß in der öffentlichen Debatte Landesregierung muss sich klar zur Anglern bekennen PETA Gemeinnützigkeit aberkennen   WIESBADEN – Zur heutigen Berichterstattung über die Forderung von PETA, Jugendlichen das Angeln zu verbieten, erklärt die umweltpolitische Sprecherin der Freien Demokraten im Hessischen Landtag, Wiebke KNELL: „Wenn PETA die Fischerinnen und Fischer pauschal kriminalisiert und […]