Volljurist für den Untersuchungsausschuss 20/1 (m/w/d)

Aufklärer gesucht!

Die Fraktion der Freien Demokraten im Hessischen Landtag ist digital, innovativ und flexibel in Handeln und Denken. Wir beanspruchen eine führende Rolle in der Opposition – inhaltlich und in unserer Arbeitsweise. So wollen wir die Zukunft unseres Landes aktiv gestalten.

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir ab sofort in Vollzeit einen

Referenten für den Untersuchungsausschuss (Volljurist) (m/w/d)

Ihre Tätigkeit

Sie sind inhaltlich und rechtlich Ansprechpartner für den gesamten Verlauf des Untersuchungsausschusses und helfen bei der Aufklärung rund um die Vorgänge der Ermordung von Dr. Walter Lübcke. Sie leisten die fachpolitische Unterstützung der Abgeordneten unserer Fraktion in dem Feld des Untersuchungsausschusses. Sie sind verantwortlich für die inhaltliche Erarbeitung von Beweisanträgen, Ausschussvorbereitungen und Strategien und deren Umsetzung im Parlament. Dabei arbeiten Sie im Team mit Abgeordneten.

Sie unterstützen die Fraktion dabei, politische Positionen zu erarbeiten und nach außen darzustellen. Eigenverantwortlich behalten Sie die aktuellen Entwicklungen in diesem Themenbereich, insbesondere die anhängenden Strafprozesse, im Blick und begleiten die Arbeit im Untersuchungsausschuss, analysieren die politische Lage, entwickeln zusammen mit den Abgeordneten eigene Vorschläge und reagieren auch auf aktuelle politische Ereignisse. Mit der Pressestelle, der Bereichsleitung Kommunikation und der Geschäftsführung arbeiten Sie eng zusammen. Darüber hinaus liefern Sie Impulse für die Öffentlichkeitsarbeit.

Wir erwarten

  • Zwei überdurchschnittlich abgeschlossene juristische Staatsexamen,
  • relevante Berufserfahrung im juristischen Umfeld, möglichst mit Bezug zu Sicherheitsbehörden,
  • eine organisations- und koordinierungsstarke Persönlichkeit mit diplomatischem Geschick, Begeisterungsfähigkeit sowie Interesse für Politik und das aktuelle politische Geschehen,
  • ein hohes Maß an Selbständigkeit und Eigeninitiative,
  • Interesse und Freude, sich in neue Themen einzuarbeiten,
  • Affinität zu liberaler Politik, insbesondere im Bereich der Innen- und Sicherheitspolitik,
  • Teamfähigkeit, Kontaktfreude und die Bereitschaft, kooperativ und kollaborativ zu arbeiten,
  • Kenntnisse der hessischen Landespolitik sind von Vorteil,
  • Fähigkeiten zur knappen und verständlichen Darstellung komplexer Sachverhalte (schriftlich und mündlich).

Sie erwartet

  • eine abwechslungsreiche berufliche Herausforderung in einem motivierten Team in der Mitte der hessischen Landespolitik,
  • eine angemessene und leistungsgerechte Vergütung (für Beamte ist auch eine Abordnung im Beamtenverhältnis vorstellbar),
  • mobiles Arbeiten und ein flexibles Arbeitszeitmodell,
  • ein Arbeitgeber in einer digitalen Aufbruchssituation jenseits aller eingeschliffenen Routine.

Sollten wir Ihr Interesse geweckt haben, bitten wir um Übersendung Ihrer
vollständigen und aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen, unter Angabe des frühestmöglichen Eintrittstermins sowie Ihrer Gehaltsvorstellung, vorzugsweise per E-Mail an:

Fraktion der Freien Demokraten im Hessischen Landtag
Herrn Jens Ritzheim
Schlossplatz 1 – 3
65183 Wiesbaden
j.ritzheim@ltg.hessen.de